Nach einer sehr schönen und vor allem erholsamen Zeit in Belize war es nun wieder an der Zeit, nach Mexiko zurück zu kehren. Unser kleiner Flieger wartete schon auf dem Mini-Flughafen und wie auch auf den Fotos zu sehen ist, war der Flieger auch für 2 Piloten sehr klein hehe.

Wie bereits beim Hinflug, hat man während dem halbstündigen Flug eine wunderbare Aussicht auf die vielen kleinen Inseln von Belize und dem vorgelagerten Riff, bekanntlich das 2. größte auf unserem Planeten. Dann war da noch die kurze Schrecksekunde, wo wir festgestellt haben, dass wir an Belize City – wo wir unser Auto geparkt hatten – einfach vorbeiflogen. Nachher stellte sich heraus, dass 2 Passagiere eben auf den internationalen Flughafen mussten und wir deshalb dort eine kurze Zwischenlandung einlegten. Und unserer Erfahrung sei dank, haben wir dann auch gleich ein Auge auf das Gepäck geworfen, das – während wir im Flieger sitzen geblieben sind – ausgeräumt wurde und eben fast auch dort geblieben wäre :) Zum Glück nur fast. Nach einer gelungenen Landung am richtigen Flughafen gab’s dann noch ein Erinnerungsfoto zusammen mit dem Captain und wir fuhren nach einer Stärkung in einem Restaurant direkt am Meer los in Richtung Norden. Nach ca. 5 Stunden kamen wir dann in Akumal an, wo wir die nächsten Nächte verbringen würden…